Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Vrystaat Verland. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 18. August 2018, 10:42

Wet op Plaaslike Regering

vom 18. August 2018

Wet op Plaaslike Regering

§ 1. Der Freistaat Verland gliedert sich in Distrikte.

§ 2. Die Distrikte ordnen ihre Angelegenheiten im Rahmen der Verfassung, der Gesetze und des ihnen zustehenden Ermessens selbständig. Sie erlassen die für ihre Organisation und für die Erfüllung ihrer Aufgaben notwendigen Satzungen.

§ 3. Die Distrikte erfüllen die Aufgaben, die ihnen durch Verfassung und Gesetz zugewiesen werden. Sie sind befugt, weitere Aufgaben zu übernehmen, die im öffentlichen Interesse liegen. Insbesondere obliegen den Distrikten im Rahmen der Gesetze:
1. Landwirtschaft und Fischerei;
2. Sprache und Kultur;
3. Bildung;
4. Gesundheitsdienste einschließlich Krankenhäuser und Kliniken;
5. Soziale Dienstleistungen einschließlich der Betreuung von älteren Menschen und von Kindern;
6. Wohnen;
7. Straßen und öffentliche Verkehrsmittel;
8. regionale Planung und Entwicklung;
9. lokale Industrie und Handwerk;

§ 4. Der Landdros leitet die Distriktsverwaltung. Er bereitet die Beschlüsse des Heemraad vor und führt sie aus. Der Landdros wird vom Staatspräsidenten ernannt.

§ 5. Der Heemraad ist die Vertretung der Bürger des Distriktes. Er legt die Grundsätze für die Verwaltung des Distriktes fest und beschließt über alle Selbstverwaltungsangelegenheiten des Distriktes. Die vier bis sechs Heemrade werden in ebenso vielen Wahlkreisen direkt gewählt.

§ 6. Dieses Gesetz tritt am Tag nach der Verkündung in Kraft.
PJ Vorster
Voorsitter van die Volksraad