Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Vrystaat Verland. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 4. November 2019, 16:46

Volksraad beschließt Steuerreform

Der Volksraad hat das verländische Steuersystem grundlegend reformiert.

Künftig erhebt der Staat eine Einkommensteuer von 18 Prozent auf persönliches und betriebliches Einkommen. Für das Existenzminimum gibt es einen Freibetrag von 7 500 Daler für alleinstehende Steuerzahler bzw. 15 000 Daler für Ehepaare, die gemeinsam deklarieren. Für jeden Angehörigen beträgt der Freibetrag 1 500 Daler.

Bei einer Familie mit zwei Kindern und einem Jahreseinkommen von 40 800 Ð ergibt sich damit ein effektiver Steuersatz von 10 Prozent.

Die Distrikte und Städte sind befugt, eine Allgemeine Verkaufssteuer (Algemene Verkoopsbelasting, AVB) zu erheben. Diese fällt erst beim Verkauf an den Verbraucher an. Den Satz der Allgemeinen Verkaufssteuer setzt die Distrikt- oder Stadtverwaltung selbst fest, er darf jedoch 10 Prozent des im Kaufpreis enthaltenen Werts der Waren und Dienstleistungen nicht überschreiten.